ABOUT

ABOUT

"Ich lebe Musik"

(Patricia Kelly)
Patricia Kelly lebt seit ihrem fünften Lebensjahr als Mitglied der legendären "Kelly Family" auf den großen Bühnen der Musikwelt. Ihre Karriere ist geprägt durch weltweite TV-Auftritte, Konzerte vor bis zu 280.000 Zuschauern, zahlreiche Nummer-1-Hits, mehr als 20 Millionen verkaufte Alben, 48 Gold- und Platinplatten, sowie nahezu alle Preise und Auszeichnungen, die eine Musikerin erhalten kann. Auch als Autorin ist die Sängerin erfolgreich: Patricia Kellys autobiografisches Buch "Der Klang meines Lebens – Erinnerung an stürmische und sonnige Zeiten" platziert sich kurz nach Erscheinen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Heute ist Patricia Kelly Solo-Künstlerin mit jährlich über sechzig Konzerten und Auftritten. Ihre Musik will sich keinem definierten Genre unterwerfen und spielt mit Cross-Over-Pop, feinem Folk und unkompliziertem Jazz. Mit "The Kelly Family" tourt die Musikerin zurzeit durch Europa. In "We Got Love – Live 2018" präsentieren die Kelly-Geschwister auf über vierzig Konzerten ihre "ganz eigene und sehr menschliche musikalische Reise durch über vierzig Jahre Bandgeschichte".Das Comeback der "Kellys" ist ein phänomenaler Erfolg: schon kurz nach Veröffentlichung setzt sich das Album "We Got Love" auf den ersten Platz der deutschen Album-Charts, etabliert sich von da an konstant inden vordersten Rängen und wird mit "Platin" belohnt. Jimmy, Joey, John, Angelo, Kathy und Patricia feiern "die Musik ihres Lebens" in den größten Arenen und Open-Air-Spaces Europas. Die Dortmunder Westfalenhalle meldet: "dreimal ausverkauft in Folge". Entspannung von Konzerten und zahlreichen TV-Auftritten findet Patricia vor allem bei ihrer Familie. Ihr Mann und ihre zwei Söhne Alexander und Ignatius sind "mein größtes Geschenk ". Und in ihrem tiefen Glauben findet die Künstlerin Mut und Energie für all das, was sie vorhat und bewegt. 

„Wir gingen nie auf eine konventionelle Schule und haben in der Schule des Lebens gelernt. Uns haben die Menschen beeinflusst, denen wir auf der Straße begegnet sind. Einfache Leute, die uns in schweren Zeiten Geld und Essen gaben. Clochards und Prostituierte, Prinzen und Könige, Priester und Philosophen, Künstler und die alte Frau von nebenan – wir haben von jedem einzelnen gelernt.“


Share by: